„Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel.“
Hippokrates, ~460 - 370 v. Chr.
 Start   Kräuterküche   kleine Forscher   Aktuelles   Archiv   Kontakt   Impressum 
 
 

Spaghetti mit Wildkräuterpesto

Zutaten:

  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 50 g   Pinienkerne
  • 50 g geriebenen  Parmesan
  • ca. 250 ml Olivenöl
  • 2 Eßl. Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g saubere Wildkräuter (z.B. Brennnessel, Giersch, Knoblauchsrauke, Sauerampfer, Bärlauch,Vogelmiere, Spitzwegerich, Schafgarbe, Basilikum, Rosmarin)
  • 500 g Spaghetti

Zubereitung:

Die Kräuter  klein schneiden (Für das Pesto die Kräuter nicht waschen). Den geriebenen Parmesankäse, die Pinienkerne und den Zitronensaft dazugeben und alles zusammen mit dem Olivenöl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

Guten Appetit!

Sie können das Wildkräuter-Pesto auch auf Vorrat zubereiten und in saubere Gläser abfüllen. Auf das Pesto ca. 1 cm Olivenöl geben, es ist dann mehrere Monate im Kühlschrank haltbar.

Sie können auch Sonnenblumenöl verwenden. Dieses bleibt bei einer Aufbewahrung im Kühlschrank dünnflüsssiger als Olivenöl.